GriaßDi! Vereins-NewsInterview mit Miss Kaiserwinkl Laura de Romedis

21. Oktober 2019GriaßDi! Kaiserwinkl
Promotion Modenschau Laura

Wir fragen nach bei Laura de Romedis was nach der Misswahl 2018 bis heute bei ihr geschah…

1 Jahr nach der GriaßDi!-Modenschau 2018 wollen wir wissen, was bei der Miss Kaiserwinkl „Laura de Romedis“ in den letzten 365 Tage so passierte.

Alles begann am 25.10.2018 am Tag der GriaßDi! Modenschau, die zugleich die Wahl zur Miss Kaiserwinkl war. An diesem Tag war ich sehr aufgeregt, schließlich sollten viele bekannte Gesichter vor Ort sein. Für mich war es eine riesengroße Überraschung und Ehre zugleich, als das Ergebnis feststand. Ich, das kleine Mädchen aus Kössen, wurde zur Miss Kaiserwinkl. Die Emotionen gingen mit mir durch. Man muss nicht 1,70 m groß sein, um sich schön zu fühlen oder um eine Miss zu werden – dies wurde mir in diesem Moment bewusst. Mir ging es auch nie darum mir selbst zu beweisen, dass ich hübsch bin. Mir ging es vor allem darum, vielen jungen Mädels zu zeigen, dass die Optik nicht das Wichtigste im Leben ist und Modelmaße nichts über die Schönheit aussagen. Fühl dich schön und sei zufrieden mit dir selbst -dadurch wirst du eine ganz andere Ausstrahlung haben und auch anders auf Außenstehende wirken.

Mitte November begann das erste Projekt für das GriaßDi! Weihnachtsgewinnspiel, zusammen mit dem Fotografen Bernard. Ich war im GriaßDi! Magazin zu sehen und landete somit in allen Briefkästen im Dorf und sogar auf riesengroßen Bannern, die im Kaiserwinkl aufgestellt wurden. Die Ziehung der Gewinner vom GriaßDi! Gewinnspiel fand im Rahmen des Stefani Konzertes der Musikkapelle Kössen statt. Ich hatte die Ehre die Gewinner zu ziehen und durfte auch die drei Hauptpreise in einem kleineren Rahmen persönlich übergeben.

Im Februar war es mir möglich bei einem Werbevideo fürs Eurocamp in Kössen mitwirken zu können. Dort durfte ich den neuen Wellnessbereich in Szene setzen.

Durch meinen Titel Miss Kaiserwinkl durfte ich bei der Miss Tirol Wahl teilnehmen. Doch bevor die Wahl stattfand, durften wir 12 Kandidatinnen ein ganzes Wochenende im Hotel Schloss Lebenberg in Kitzbühel verbringen. Bei diesem Missencamp war es uns Teilnehmerinnen möglich uns näher kennenzulernen. Wir wurden nicht nur auf die bevorstehende Wahl gut vorbereitet, sondern auch auf das zukünftige Leben. Während des Camps hatten wir verschiedene Trainingseinheiten, zB Tanzen mit Birgit Hofer, ein Fotoshooting mit Angelo und Patric Lair, Laufstegtraining mit Maria Hackl, Interviewtraining mit Alexander Börner und vieles mehr. Mein persönliches Highlight war das Mentaltraining mit Tobias Mayr.

Am 13.04.2019 war dann der Tag auf den wir alle gewartet hatten – die Miss Tirol Wahl. Wir hatten noch eine letzte Probe, durften uns Kleider von Bems Mode aussuchen und natürlich wurden wir auch gestylt vom Friseur Team Haare Angerer. Meine Nervosität stieg von Stunde zu Stunde. Aber nach den ersten paaren Schritten auf der großen Bühne im SZentrum in Schwaz, verging die Wahl wie im Flug. Der fünfte Platz ging an mich und nun bin ich nicht nur Miss Kaiserwinkl, sondern auch Fünfte Miss Tirol. Ich freute mich besonders über jeden der für mich die Fahrt nach Schwaz auf sich genommen hatte, um mich zu unterstützen und anzufeuern. Das Schönste an diesem Tag war für mich als ich nach der Wahl meine Familie und Freunde in die Arme nehmen könnte. Mir war nicht bewusst wie viele hinter mir standen und für mich da waren. Ein sehr schönes Gefühl.

Auch bei der Mister Tirol Wahl, die am 25.05.2019 im Casino Innsbruck stattfand, durfte ich dabei sein. Ich half mit, die Punkte auszuzählen und durfte für das SOS Kinderdorf Spenden einsammeln. Dies hat mir viel bedeutet. Natürlich warf auch ich einen Blick auf die Jungs um auch mein Voting abzugeben.

Am Kitzbüheler Harley Davidson Treffen fand am 13.07.2019 eine Modenschau statt. Dort durfte auch ich mitwirken und T-Shirts, Beanies und Caps von 6370kitzshop am Laufsteg präsentieren. Im Anschluss fand noch ein cooles Street-Fotoshooting mit Nina Zimolong statt.

Was mich auch sehr gefreut hat war die Einladung zum Generali Open am 30.7.2018. Ich hatte die Möglichkeit den ganzen Tag bekannten Tennisspielern die Daumen zu drücken. Zum krönenden Abschluss gab es auch noch eine Einladung zur Playersnight im Hotel Kempinski das Tirol, wo ich sogar ein Foto mit Dominic Thiem machen konnte.

Das war mein Jahr als Miss Kaiserwinkl. Ich bedanke mich recht herzlich bei allem Mitwirkenden.

Laura de Romedis aus Kössen

 

Hier noch die Highlights der letzten Jahre:

 

GriaßDi! Kaiserwinkl

Suche

Einfach Suchbegriff eingeben und los geht’s!

Copyright GriaßDi!-Verein – Alle Rechte vorbehalten.

Copyright GriaßDi!-Verein – Alle Rechte vorbehalten.

Login

Register

Ihre persönlichen Daten werden verwendet, um Ihr Nutzerverhalten auf dieser Website zu unterstützen, den Zugriff auf Ihr Konto zu verwalten und für andere Zwecke, die in unserer Datenschutzerklärung beschrieben sind.

Already have account?

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.